close

 Dieses Problem deutet auf einen Anwendungsfehler hin.

Gehen Sie bitte immer wie folgt vor, damit Sie ein perfektes Putzergebnis erhalten:

Falls der easyLIGHT schmiert, lesen Sie bitte auch die Anweisung hier

  1. Schäumen Sie die Oberfläche gut ein, so dass der Schaum stehen bleibt und nicht von alleine herunterläuft. 
    Geben Sie dazu etwas Spülmittel direkt auf die Faser. Verwenden Sie ausschließlich Geschirrspülmittel als Reiniger! (Sollte der Schaum bei den weiteren Fenstern zu dünn werden, geben Sie zusätzliches Spülmittel auf die Faser)

  2. Ziehen Sie mit dem easyLIGHT wie folgt ab:
    1. Setzen Sie an der oberen Kante zwei-, dreimal an, damit der Ansatz auch 100pro trocken ist.
    2. Ziehen Sie mit dem Gerät gerade nach unten und halten Sie dabei die Silikonlippe durchgedrückt. 
      (Das Gerät liegt fast auf der Scheibe auf und der Tank hat ganz grob einen 90°-Winkel zur Scheibe)
      Halten Sie das Gerät leicht schräg zur Fensterkante
    3. Kurz vor dem Erreichen der unteren Fensterkante etwas langsamer werden
    4. L-A-N-G-S-A-M über den Rahmen abziehen.
    5. Gerät danach aufrecht halten, damit der restliche Schaum in den Tank läuft (Silikonlippe zeigt zum Himmel)

  3. Reinigen Sie den Fensterrahmen mit einem Tuch.

Wichtig: Bitte Beachten:

  • Kippen Sie den easyLIGHT nie nach vorne, da sonst das Wasser über die Öffnungen unterhalb der Lippe herausläuft.
  • Denken Sie daran, den Tank des easyLIGHTs rechtzeitig zu leeren
  • Achten Sie bei der Lagerung des easyLIGHTs darauf, dass die Silikonlippe nie auf einer unebenen Fläche aufliegt.
  • Kontrollieren Sie zu Beginn jedes Putzvorganges die Unversehrtheit der Silikonlippe (siehe bei Lieferung eingesteckte Karte)